Sonntag, 24. Mai 2009

I’ll be back!

Meine Reise nach Norwegen geht nun zuende und sie war voller Erlebnisse und Erkenntnisse. Was mir sehr vertraut geworden ist, ist die Verbindung zwischen Coldplay und Oslo. Wer auch immer von euch mal hierher kommt, kauft euch vorher eine CD von den Jungs. Das passt einfach. Schade, dass ich letztes Jahr das Konzert hier verpasst habe, aber irgendwann hole ich das hoffentlich mal nach.
Erfreulich war auch, dass mein norwegisch keinesfalls eingerostet ist. Nach zwei Bier läuft es immer noch erstaunlich gut, auch wenn das umgerechnet eine wirklich teure Art von Sprachkurs ist. Sprachen lernt man trotzdem immer nur im jeweiligen Land richtig.
Für mich neu in dieser Form war auch das Alleinreisen. Ist aber ziemlich cool. Eventuelle Vorbehalte sind total unbegründet, ganz im Gegenteil. Entspannung ist schon dadurch vorprogrammiert, dass man keine Kompromisse eingehen muss. Man sieht das, was man sehen will, macht das, wozu man gerade Lust hat. Einsam ist man dabei nicht, denn man trifft ständig Leute, die entweder auch gerade reisen oder wie hier, denen man schon einmal begegnet ist. Man ist auch aufmerksamer für seine Umgebung, saugt Gedanken und Eindrücke ganz anders auf. Insofern freut es mich, dass ich den Blog dafür nutzen konnte, euch ein wenig daran teilhaben zu lassen und freue mich auch immer sehr über eure Rückmeldungen.
Dass ich im Sommer wieder komme, steht für mich eigentlich schon seit dem ersten Tag hier fest. Eigentlich wäre es auch Verschwendung, das nicht zu tun. Im Grunde ist wiederkommen nämlich fast billiger als nach Hause zu fahren – Flüge nach Oslo sind tatsächlich manchmal billiger als die Zugverbindung von Münster nach Mannheim. Aber mittlerweile ist es fast egal, wohin die Reise letztlich geht. Denn zuhause ist auch hier.

Also Oslo, bis zum Sommer!
video

Keine Kommentare: